Bedingt durch die Corona-Krise kann der monatlich stattfindende Schlemmermarkt leider nicht wie geplant durchgeführt werden. Um aber nicht ganz auf das kulinarische Ereignis verzichten zu müssen, hat sich das Amt für Stadtmarketing eine zeitgemäße Alternative ausgedacht.

Mit unserem Schlemmer-to-go-Paket können Sie sich ein Stück des Neuwieder Schlemmertreffs nach Hause holen. Das Amt für Stadtmarketing wird Ihnen in Zusammenarbeit mit den Händlerinnen und Händlern des letzten Jahres eine Tasche voll mit den regionalen und beliebten Produkten des Schlemmertreffs zusammenstellen. In dem Paket ist alles für einen gemütlichen Abend Zuhause enthalten: Bei einer schönen Flasche Wein können Sie alleine oder zu zweit Gebäck und Brezel genießen. Für die klassische Brotspeise bekommen Sie Honig und Marmelade in wechselnden Geschmacksrichtungen dazu. Und wem der Sinn nach etwas Herzhaftem und Warmem steht, der wird mit einer Suppe oder einem Stück Hackbraten auf seine Kosten kommen.

Außerdem hat sich das Amt für Stadtmarketing noch ein kleines Extra einfallen lassen, um die Atmosphäre des letzten Schlemmermarktes einzufangen… Lassen Sie sich überraschen!

Am 25. Juni und am 27. August dürfen sich die Schlemmermarkt-Liebhaber und -Liebhaberinnen wieder über eine Tüte zum Genießen freuen. Der Schlemmermarkt im Juli entfällt, da dort am 25. Juli ein französisches Paket unter dem Motto „Vive la france- à la maison“ für das französische Lebensgefühl anstelle des Marktes gepackt wird. Weitere Informationen hierzu werden folgen. 

Nächster Abholtermin für die Schlemmermarkt-to-go-Tüte ist Donnerstag, 25. Juni, zwischen 12 und 18 Uhr am Historischen Rathaus, Pfarrstraße 8. Die Tüten müssen jeweils bis spätestens 4 Tage vor dem Abholtermin verbindlich bestellt werden. Dafür bitte eine E-Mail an Melina Manns unter mmanns@neuwied.de schreiben mit der Angabe von Vor- und Nachname,  Adresse, Telefonnummer und der gewünschten Anzahl an Tüten. 

Bleiben Sie gesund!

Das Team Abendmarkt des „Netzwerk Innenstadt“